Lesezeichen 2017 – „Hier stehe ich…“

Das Forum-Literaturbüro e.V. entwickelte das Projekt „Hildesheimer Lesezeichen 2017“ unter dem Motto „Hier stehe ich…“.
Rund 99 Gedichte von 52 Autoren aus aller Welt verwandelten Straßen und Plätze in Hildesheim von Mai bis Oktober 2017 zu Orten der Poesie. Mit monumentalen Lesezeichen wurde die Kunst des Wortes zwischen verstaubten Buchdeckeln hervorgeholt und ins Freie, ins Offene, mitten in der Stadt gesetzt. Die Lyrik-Installationen luden die Besucher der Innenstadt zu einer Entdeckungsreise durch die zeitgenössische Lyrik ein. Es wurden nicht nur dichterische Lebensräume erschaffen, sondern vor allem Menschen erreicht und inspiriert, die sonst kaum Gelegenheit haben, an der Kunst des Literarischen zu partizipieren.
Die Heinrich-Dammann-Stiftung förderte die Möglichkeit für Jugendliche eigene Lesezeichen zu kreieren und im öffentlichen Raum an unerwarteten Stellen zu platzieren. Literatur wurde nicht nur rezipiert, sondern selbst produziert und regte so zur Selbsttätigkeit an.

Webseite: http://www.hildesheimer-lesezeichen.de/

Wir fördern
Herz und Verstand

Wir fördern
Herz und Verstand.