Neue Teamer starten durch

„Ich möchte so gerne schon mit auf Freizeit fahren…“
In der Praxis der Kinder- und Jugendarbeit in den Kirchengemeinden zeigt sich zunehmend das Phänomen, dass auch schon sehr junge Jugendliche ab dem Zeitpunkt der Konfirmation ein großes Interesse an der Mitarbeit insbesondere auf Freizeitmaßnahmen haben. Diese sind häufig sehr motiviert und dann frustriert, wenn es für sie auf Grund fehlender Ausbildung und der nicht passenden Altersstruktur keine oder nur wenig Einsatzmöglichkeiten gibt.

Für diese Zielgruppe hat der Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte im Oktober 2018 mit dem Projekt „Neue Teamer starten durch“ erstmals die Möglichkeit geboten, einen Mitarbeitergrundkurs (als Vorstufe eines Juleica-Kurses) in Kombination mit dem praktischen Einsatz auf einer Kinderfreizeit zu absolvieren.
Acht Jugendliche haben sich eine Woche lang mit Basisthemen des Gruppenleitens auseinandergesetzt. Gleichzeitig konnten sie auf einer zur gleichen Zeit stattfindenden Kinderfreizeit bereits eigene kleine Projekte planen und gleich unter realistischen Bedingungen ausprobieren. An den Reaktionen der Kinder wurde sehr schnell deutlich was gelungen ist und was noch verbessert werden muss. Die Jugendlichen konnten so trotz ihres noch jungen Alters ein Gefühl dafür bekommen, was es heißt, als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin in der Evangelischen Jugend selber Verantwortung zu übernehmen. Am Ende der Ferienwoche waren sich alle einig: Das war toll und muss fortgeführt werden!

Wir fördern
Herz und Verstand

Wir fördern
Herz und Verstand.