Im Hinblick auf die Globalisierung und der dadurch entstandenen Weg-Werfgesellschaft knüpft das Projekt in der Toskana an einem Workcamp unter dem Motto „Selbermachen“ an.