Die Zukunft bauen – mit Lego Serious Play™

Der Träger des Projekts ist der Kirchenkreisjugenddienst im Kirchenkreis Winsen/Luhe. Vom 23. bis zum 25. Februar 2018 machten sich 18 Jugendliche aus neun Kirchengemeinden zusammen mit der Kirchenkreisjugendwartin Lena Schäfer auf den Weg nach Walsrode, um mit einer Zukunftswerkstatt den Startschuss für ein Konzept der kirchenkreisweiten Jugendarbeit zu erstellen. Zu Beginn dieses Prozesses, sollten die Jugendlichen mit ihren Ideen zu Wort kommen und mit ihren Zielen die Richtung des Konzeptes vorgeben.
Die Augen der Jugendlichen leuchten, als Thomas Franz seine Koffer öffnet und mehrere Lagen des beliebten Kinderspielzeugs zum Vorschein kommen: Lego Serious Play™. Die bunten Plastikbausteine lassen sich methodisch vielseitig einsetzten und fördern Ideenfindungen und die Kommunikation. Eine knappe Stunde später sind überall im Raum kleine Werke auf grauen und grünen Legoplatten entstanden. Darauf zu erkennen sind bunte Visionen, wie die jugendlichen Teilnehmenden der Zukunftswerkstatt sich die überregionale Jugendarbeit im Kirchenkreis vorstellen. In Kleingruppen kommen sie über ihre Werke ins Gespräch und verbinden sie zu einem gemeinsamen Bauwerk. Am Ende stehen auf den Tischen zwei große Konstruktionen, die alle innovativen Ideen vereinen.
Über das Ergebnis des Wochenendes sind nicht nur die Hauptamtlichen begeistert. Die Jugendlichen haben eine Reihe von Zielen formuliert, die eine solide Grundlage für die Arbeit an dem Konzept bietet.

Wir fördern
Herz und Verstand

Wir fördern
Herz und Verstand.