LARP (live active roule participation) – Junker Jörg und sein Käthchen

Der Kirchenkreisjugenddienst des Kirchenkreises Hildesheimer Land- Alfeld hat das Rollenspiel „LARP Junker Jörg und sein Käthchen“ ins Leben gerufen.

LARP bedeutet live active roule participation. Die rund 30 Teilnehmer sollen in ihre Rollen versetzt werden und als solche agieren und Entscheidungen treffen. Das Rollenspiel spielt zur Zeit Martin Luthers und soll den Kindern und Jugendlichen die mittelalterliche Zeit näher bringen. Die Geschichte wird nicht nur vorgespielt, sondern die Teilnehmer werden zu einem Teil der Geschichte. Sie handeln und entscheiden mit.

Um dies zu verwirklichen werden Räumlichkeiten, Accessoires, Werkzeuge und Kleidungsstücke geschaffen, die den Transfer erst richtig möglich machen. Gemeinsam wird zusätzlich die neue Umgebung entdeckt, es wird gerätselt und gebastelt.

Wir fördern
Herz und Verstand

Wir fördern
Herz und Verstand.