PASSIO – Penderecki 2017

PASSIO – Penderecki 2017 wurde initiiert und musikalisch getragen von hauptberuflichen Kantorinnen und Kantoren der Ev.Luth. Landeskirche Hannovers, die das Projekt umgesetzt und die drei gemischten Chöre aufgestellt und begleitet haben. Den musikalischen Rahmen bildet die „Lukas Passion“. Die Landeskirche, vertreten durch das Michaeliskloster Hildesheim, ist Veranstalter und Träger des Projekts.
Das PASSIO – Rahmenprogramm lud schon drei Wochen vor den drei großen Konzerten ein, sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem komplexen Werk und seinen Themen vertraut zu machen. Teil der Vorbereitung war der Licht- und Klangparcours, welcher in Zusammenarbeit von VISION KIRCHENMUSIK mit Schulen und weiteren Projektpartnern aus Wissenschaft und Kultur verschiedene Formate der Musikvermittlung konzipierte. Der Parcours bewegte bewusst aus der Kirche heraus und ermöglichte somit eine musikalische Begegnung, die im öffentlichen Raum den Dialog zwischen Kirche und Gesellschaft anregt. Zudem soll der Parcours Neugierde und das Bedürfnis einer näheren Auseinandersetzung erzeugen.
Die beteiligten Schüler evaluierten den gesamten Prozess in der Schule, dies dient zur weiteren Auseinandersetzung und der interdisziplinären Musikvermittlung.

Webseite: http://passio2017.de/konzerte/rueckblick/
Filmlink: https://youtu.be/LZHqMUa9z-Q

Wir fördern
Herz und Verstand

Wir fördern
Herz und Verstand.