Suchtberatung bei YouTube

Das einzigartige Projekt „Suchtberatung bei YouTube“ ist speziell auf Jugendliche ausgerichtet und wurde initiiert vom Diakonischen Werk in Niedersachsen und wird von Zypix Film und Foto Hannover umgesetzt.
Die YouTube Videos bieten eine anonyme Suchtberatung und Hilfestellung auf Augenhöhe. Es gibt bisher keine inhaltlich und technisch professionellen Hilfsangebote auf der zweitgrößten Suchmaschine, dies wird der Suchtberatungskanal nun ändern!
In unterschiedlichen Sucht-Kategorien, wie zum Bespiel „Glücksspiel“ und „Legal Highs“ bieten Expertinnen und Experten (Suchtberaterin, Suchttherapeut oder Ärztin) eine anonyme Beratung und Aufklärung auf Augenhöhe an. Die rund 50 Videos mit jeweils eine Länge von zwei bis zehn Minuten, beantworten verschiedene Fragen zu der jeweiligen Sucht. Sie ersetzten keine persönliche Beratung oder Therapie, sondern dienen lediglich zur Aufklärung und Auseinandersetzung mit der Suchtform. Ziel ist es abhängige Menschen zu ermutigen, sich ihren Problemen zu stellen und sich professionell beraten zu lassen. Deshalb finden sich am Ende der Clips auch hilfreiche Kontaktadressen und die entsprechenden Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

 

 

Abgebildet auf den Fotos ist die Suchtberaterin Lotta aus der Fachstelle in Wolfenbüttel.

Wir fördern
Herz und Verstand

Wir fördern
Herz und Verstand.