Jugend ist
unsere Zukunft.

Heinrich Dammann Stiftung

Die Heinrich-Dammann-Stiftung wurde 1991 gegründet, um die Arbeit mit Jugendlichen zu fördern. Denn dass die Jugend unsere Zukunft ist, das war die Überzeugung der Stiftungsgründer Ortrud und Heinrich Dammann. In ihrem Sinne fördern wir Projekte, die sich in Richtung dieser Zukunft engagieren. Dazu zählt insbesondere die Jugendarbeit der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, aber auch viele nichtkirchliche Projekte. Schwerpunkte legen wir auf die Partizipation Jugendlicher, die Vernetzung der Träger von Jugendarbeit und die Entwicklung zukunftsweisender Jugendarbeit auf dem Land. …

Lesen Sie hier mehr

Aktuelles

Gemeinsam etwas bewirken!

Nun ist es soweit! Die Heinrich-Dammann-Stiftung erhält Unterstützung in Form eines selbstgegründeten Jugendgremiums. Du bist zwischen 16 und 27 Jahren. Werde Teil des Teams und bewirb Dich! Die "Jugendcrew", eine Gruppe von engagierten Jugendlichen, kann zukünftig...

mehr lesen

Warnwesten für Horte und Kindertagesstätten in der Gemeinde Söhlde

„Cool, wie ein leuchtender Mantel!“, so die Reaktion von Leo bei der Übergabe der Warnwesten an die Kinder in der ev.-luth. Kindertagesstätte St. Martin in Hoheneggelsen. 350 Exemplare bedruckt mit dem Logo der Heinrich-Dammann-Stiftung fanden Mitte Januar ihren Weg zur Zielgruppe und wurden auch gleich ausprobiert.

mehr lesen

„Religiöse Kinder- und Jugendarbeit“ – Forschungsprojekt der Universität Hildesheim mit Aufbau einer wissenschaftlichen Nachwuchsgruppe

Die moderne Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland ist im 20. Jahrhundert in ihrem Profil aus der Kinder- und Jugendarbeit der christlichen und insbesondere der evangelischen Kirchen entstanden. Zudem sind die christlichen Kirchen nicht nur die größten Anbieter außerschulischer Kinder- und Jugendarbeit, sondern erreichen auch die meisten Kinder und Jugendlichen.

mehr lesen

Suchtberatung bei YouTube

Das einzigartige Projekt „Suchtberatung bei YouTube“ ist speziell auf Jugendliche ausgerichtet und wurde initiiert vom Diakonischen Werk in Niedersachsen und wird von Zypix Film und Foto Hannover umgesetzt.
Die YouTube Videos bieten eine anonyme Suchtberatung und Hilfestellung auf Augenhöhe. Es gibt bisher keine inhaltlich und technisch professionellen Hilfsangebote auf der zweitgrößten Suchmaschine, dies wird der Suchtberatungskanal nun ändern!

mehr lesen

Lesezeichen 2017 – “Hier stehe ich…”

Das Forum-Literaturbüro e.V. entwickelte das Projekt „Hildesheimer Lesezeichen 2017“ unter dem Motto „Hier stehe ich…“.
Rund 99 Gedichte von 52 Autoren aus aller Welt verwandelten Straßen und Plätze in Hildesheim von Mai bis Oktober 2017 zu Orten der Poesie.

mehr lesen

PASSIO – Penderecki 2017

PASSIO – Penderecki 2017 wurde initiiert und musikalisch getragen von hauptberuflichen Kantorinnen und Kantoren der Ev.Luth. Landeskirche Hannovers, die das Projekt umgesetzt und die drei gemischten Chöre aufgestellt und begleitet haben. Den musikalischen Rahmen bildet die „Lukas Passion“. Die Landeskirche, vertreten durch das Michaeliskloster Hildesheim, ist Veranstalter und Träger des Projekts.

mehr lesen

Peter und der Wolf – 27. Internationale Fredener Musiktage

Die 27. Internationale Fredner Musiktage finden jedes Jahr in Freden statt und bilden ein Festival abseits des Mainstreams. Speziell für soziale Brennpunkte, die fernab von Metropolen liegen, ist dieses Festival ein besonderes Kulturprogramm. Junge und alte Menschen, die sich für Kammermusik, zeitgenössische Musik, Bildene Kunst und Jazz begeistern können sind hier genau richtig!

mehr lesen

Geschäftsstelle

Heinrich-Dammann-Stiftung
Bahnhofsallee 9
31134 Hildesheim

Ansprechpartner

Thomas Schlichting
Geschäftsführer
Tel.: 0 51 21 / 28 90 30
schlichting.thomas@heinrich-dammann-stiftung.de

Marion Köhler
Assistenz Vorstand/ Geschäftsführung
Tel.: 0 51 21 / 28 90 30
info@heinrich-dammann-stiftung.de